Pflegeleitbild

Unser primäres Ziel ist es, die Selbstständigkeit und den Willen der Menschen, die wir pflegen und betreuen zu erhalten und zu verbessern. Deshalb ist unser Leitspruch:

„Für ein selbstbestimmtes Leben“

Maßgebend für unser Handeln ist Artikel 1 des Grundgesetzes:

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“

Dazu gehört:

  • dass jeder Patient umfassend beraten ist, um selbst Entscheidungen bzgl. der Inanspruchnahme unserer Leistungen zu treffen,
  • dass wir Angehörige bestmöglichst in pflegerische Entscheidungen miteinbeziehen
  • dass soziale, kulturelle und psychologische Bedürfnisse als solche anerkannt und in der Pflege berücksichtigt werden,
  • dass wir die häusliche Atmosphäre des von uns betreuten Menschen als Gäste respektieren;
  • dass wir in der letzten Phase ihres Lebens Sterbende nicht allein lassen, sie und ihre Angehörigen/Freunde begleiten, sowie deren religiöse und kulturelle Vorstellungen berücksichtigen;
  • dass die Schweigepflicht über Personen und Daten eingehalten wird;
  • dass wir eine Atmosphäre schaffen, die dien Erwartungen des Patienten entspricht.
  • dass wir die persönlichen Anliegen des Patienten zur Geltung bringen

Gemäß dem Motto:

“Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit“

sind wir bestrebt, ein hohes Pflegeniveau zu garantieren.

Dazu gehört:

  • dass wir auf der Grundlage unseres beruflichen Selbstverständnisses und unserer Erfahrungen, die bestmögliche aktivierende und ganzheitliche Pflege und Betreuung erbringen;
  • dass wir bewusst Verantwortung übernehmen und im Rahmen der vereinbarten Grundsätze und Leitlinien Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft entwickeln;
  • dass durch unsere Dokumentation, unser Berichtswesen und unserer individuell erstellten Pflegeplanung, die Kontinuität und Effizienz unserer Pflege und Betreuung gewährleistet wird;
  • dass wir durch eigene, interne sowie externe Fortbildung, unter Einbeziehung neuester pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse, die individuellen beruflichen Kompetenzen fördern;
  • dass wir uns als Partner im multidisziplinären Team der ambulanten Therapeuten betrachten und eine kooperative Zusammenarbeit auf allen Ebenen zugunsten der Menschen, die wir pflegen und betreuen, gewährleistet ist;
  • dass wir zu einer Atmosphäre der Offenheit und des Vertrauens beitragen, in Konfliktsituationen die verschiedenen Standpunkte berücksichtigen und gemeinsam eine Lösung anstreben.

Anna Helena Tebbel und Ihr Praxisteam

 

Kontakt


Ambulantes Pflegezentrum Tebbel

Bernhard-Lohmann-Str. 23
49809 Lingen (Ems)

Telefon: 0591 - 9663700
Fax: 0591 - 9663701

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.pflegezentrum-tebbel.de

Öffnungszeiten


Montag bis Donnerstag:

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag:
09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung auch außerhalb
der Öffnungszeiten.

24 Stunden-Notfalltelefon:
0591 - 9663700

Anfahrt